Rassen
Zwerge

Torchlight II
 
Die ├Ąltesten Mythen ├╝ber die Entstehung der Welt erw├Ąhnen stets die Zwerge: kleine, kr├Ąftige Wesen, die das Geheimnis von Glutstein angetriebenen Uhrwerken entdeckten und damit ganz Vilderan eroberten und gro├če Teile vom Rest der Welt. Aber ihre Gier nach Glutstein brachte sie dazu Krieg gegen die Drachen zu f├╝hren und brachte sie letztendlich an den Rand des Untergangs. Als die Macht der Zwerge schwand, stiegen die Rassen, die sie bewzungen hatten auf und dezimierten sie, pl├╝nderten ihre pr├Ąchtigen St├Ądte und ihre wertvollen von Glutstein betriebenen Maschinen.
Alles was von dem einst m├Ąchtigen Zwergenimperium ├╝brig geblieben ist, sind ihre Toten, grotesk bewegt durch die Verderbtheit von Glutstein und ihrer erstaunlichen Maschinen; sie verteidigen noch immer unersch├╝tterlich ihre verlassenen Minen und zerst├Ârten St├Ądte gegen Eindringlinge, die nie kommen.
 

Ezrohir

Torchlight II

Obwohl die Zeraphi schlussendlich die Gefahr durch Glutstein erkannten und ihren Krieg um die Glutsteine der Estherians aufgaben, verweigerte eine Fraktion ihre Waffen niederzulegen. Die Ezrohir verfolgten die sich zur├╝ckziehenden Estherians und eroberten ihre Minen. Mit den Glutsteinen der Estherians perfektionierten die Ezrohir schlie├člich ihren eigenen Prozess wie man Seelen in R├╝stungen einschloss.
Aber der Prozess war fehlerhaft. Die Ezrohir erlangten Unsterblichkeit, aber das verderbte Erz brennt ├╝ber die Zeit aus und die Ezrohir sterben falls sie nicht mehr Glutstein besorgen. Ihr uners├Ąttlicher Bedarf an Glutstein f├╝hrte zu einem verheerenden Krieg mit den Zeraphi und die Ezrohier wurden in die Mana Wastes vertrieben, wo sich gezwungen waren sich in den uralten Festungen zu verstecken.


Sturmbeornen

Torchlight II
 
Im hohen Norden hausen die Beornen: eine Rasse von B├Ąrenmenschen, die eine primitive Kultur rund um Erforschung und Handel - und von Zeit zu Zeit Pl├╝nderungen -  gebildet haben. Diese Pl├╝nderer, oder Sturmbeornen, ├╝berqueren den n├Ârdlichen Kanal und verw├╝sten die Ansiedlungen an der K├╝ste, pl├╝ndern und morden in ihrer Suche nach Macht, Ruhm und Kampf
Die meisten dieser Pl├╝nderergruppen bestehen aus wenigen Dutzend B├Ąrenmenschen, aber eine wahrhafte Armee von Sturmbeornen hat erst k├╝rzlich die Steppen von Estherian erreicht, weit au├čerhalb ihres ├╝blichen Gebietes. Gef├╝hrt von dem f├╝rchterlichen Kriegsherrn General Grell, sto├čen die Sturmbeornen immer weiter an die Enklave heran, die letzte Stadt der Estherians und nicht einmal die Macht des Vanquisher Corps kann sie stoppen.
 

Varkolyn

Torchlight II
 
Nachdem die Zwergenzivilisation zusammengebrochen war, kamen die Varkolyn, die ├Ąltesten Gegner der Zwerge, aus den Schatten und beanspruchten die zerst├Ârten Unterk├╝nfte und Pal├Ąste zu ihrem Eigentum: das K├Ânigreich der Dunkelheit. F├╝r Jahrhunderte danach herrschten die Varkolyn ├╝ber die Zwergenruinen, f├╝hrten Krieg gegen ihre Nachbarn und beraubten jeden, der sich in ihr Territorium verirrte. Letztendlich versagten sie aber dabei ihre Zivilisation zu erweitern: Das Erste Gro├če Varkolyn Imperium war auch das letzte.
Trotz all ihres Vorgebens einer zivilisation, trotz all ihrer gro├čartigen Pl├Ąne, fehlte es den Varkolyten doch an Kompetenz das alles zu verwirklichen. Die am Rande der varkolynischen Gesellschaft haben die Neigung in Barbarei zur├╝ckzufallen, spalten sich in wilde Clans und f├╝hren sogar Krieg gegen ihre weiter entwickelten Vettern. Alles was sie noch vereint ist ihre Verachtung gegen├╝ber anderen Rassen.
 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: